Die Röntgenpraxis im Spreecenter


  Hellersdorfer Straße 77 - 12619 Berlin - Telefon: 030-56 881 50 - Fax: 030-56 881 524

Röntgenuntersuchungen Sonografie/Ultraschall Computertomografie (CT) Mammografie
Mammadiagnostik
Magnetresonanztomografie (MRT) Osteodensitometrie FGI-Wirbelsäule

 

    

 

Kontaktformular Diabetiker Lexikon Impressum Datenschutz

 

    Atomzeit

    Kalender

 Aktuelles

Öffnungszeiten unserer Praxis zum Jahresende 2018:
Am 24. und 31. 12. ist unsere Praxis geschlossen.
Geöffnet haben wir am Donnerstag, den 27. 12. von 8.00 bis 15.00 Uhr
und am Freitag, den 28. 12. von 8.00 bis 13.00 Uhr

       

Unseren Patienten wünschen wir frohe Feiertage und ein gesundes neues Jahr 2019

Dr. Heike Grau und Dr. Jutta Poser   

Dr. Heike Grau
Dr. Jutta Poser
und alle Mitarbeiterinnen unserer Praxis


Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,
am 11.12.2017 haben wir unsere MRT-Abteilung am Praxisstandort im Spree-Center, Hellersdorferstr. 77, eröffnet. Der bisherige Standort in der MRT-Apparategemeinschaft Helle Mitte wird nicht mehr genutzt.

Wir freuen uns, Ihnen mit einem 1,5T-Philips-MRT-Gerät der neuesten Generation Untersuchungen mit höchstem Komfort und bester Bildqualität anbieten zu können.
Eine Videoinstallation im Gerät mit kurzen Trickfilmen für Kinder und Naturszenen für Erwachsene sowie Informationen zum Untersuchungsablauf lenkt von einer eventuell auftretenden Beklemmung in der Röhre ab.
Terminanfragen können Sie uns auch über unser Kontaktformular senden.


    Das Philips-MRT-Gerät, hier eine Katalogaufnahme

MyVue
Auf unserer Homepage haben wir ein Patientenportal über MyVue eingerichtet, mit dem Sie die Bilder Ihrer Untersuchungen anschauen können. So werden CDs oder DVDs zukünftig nicht mehr erforderlich sein.
Sie erhalten nach der Untersuchung in unserer Praxis einen digitalen Zugangscode zu Ihren Bilddaten über den Link MyVue. Hier können Sie sich oder der behandelnde Arzt einloggen. Das schafft eine neue Transparenz in Ihrer Behandlung und Doppeluntersuchungen werden vermieden, da jeder behandelnde Arzt, auch im Krankenhaus, Ihre Röntgenbilder ansehen kann. Auf dem Online-Portal werden alle Untersuchungen sicher verwaltet. Selbstverständlich besteht die Möglichkeit, Ihre Bilddaten auch weiterhin auf einer CD zu erhalten.

Bauchaortenaneurysma
Auf ein Ultraschallscreening zur Früherkennung von Bauchaortenaneurysma haben die gesetzlich krankenversicherten Männer ab 65 Jahren Anspruch. Diese Untersuchung erfolgt einmal im Leben.
Im Rahmen der IGELeistung (Selbstzahlerleistung) können wir die Untersuchung für Männer unter 65 Jahren und Frauen auf eigenem Wunsch erbringen.

Alle Aufnahmen und persönlichen Angaben unserer Patienten unterliegen dem Datenschutz
Datenschutzerklärung