Die Röntgenpraxis im Spreecenter


  Hellersdorfer Straße 77 - 12619 Berlin - Telefon: 030-56 881 50 - Fax: 030-56 881 524

Röntgenuntersuchungen Sonografie/Ultraschall Computertomografie (CT) Mammografie
Mammadiagnostik
Magnetresonanztomografie (MRT) Osteodensitometrie PRT-Wirbelsäule

 

    

 

Kontaktformular Diabetiker Lexikon Impressum

 

 

    Atomzeit

    Kalender

LEXIKON für unsere Patienten

A B C D E F G H IJ K L M N O P Q R S T UVW XYZ

FAP
Familiär adenomatöse Polypose, vererbbare Erkrankung des Dickdarmes, bei der sich Hunderte von Polypen bilden, die krebsartig entarten
Fatigue
Besonders quälende Form von Müdigkeit, oft bis zur völligen Erschöpfung; nach dem Schmerz belastendstes Symptom bei Tumorerkrankung.
febril
fieberhaft, fiebrig (über 38° C)
feingeweblicher Bau
Aussehen der einzelnen Zellen und Architektur eines Gewebes bei Betrachtung unter dem Mikroskop
Feinnadelbiopsie
Entnahme einer Gewebeprobe (Biopsie) durch Ansaugen mit einer dünnen Hohlnadel, meist unter Sichtkontrolle mit dem Ultraschallgerät. Das gewonnene Gewebe wird mikroskopisch untersucht.
Fernmetastase
Tochtergeschwulst in einem entfernt vom Ersttumor gelegenen Organ bzw. Körperteil
Fertilität
Fruchtbarkeit; Fähigkeit Kinder zu zeugen bzw. zu bekommen
Fibroadenom
Gutartiger Tumor der weiblichen Brust
Fibroblast
Zelle zur Bildung von Bindegewebe
Fibrose
Krankhafte Vermehrung des Bindegewebes in einem Organ
FIGO-Klassifikation
System zur Stadienklassifikation gynäkologischer Tumoren; FIGO
Filiae
Metastasen, Tochtergeschwülste (von lat. Filia: Tochter).
Fistel
Unnatürlicher Gang, der einen Körperhohlraum mit der Oberfläche oder einem andern inneren Hohlraum verbindet (z.B. Enddarm-Scheidenfistel)
fokal
von einem Herd ausgehend.
Fraktur. pathologische
Krankhafter Bruch eines Knochens, der nicht auf Unfall oder Überlastung