Die Röntgenpraxis im Spreecenter


  Hellersdorfer Straße 77 - 12619 Berlin - Telefon: 030-56 881 50 - Fax: 030-56 881 524

Röntgenuntersuchungen Sonografie/Ultraschall Computertomografie (CT) Mammografie
Mammadiagnostik
Magnetresonanztomografie (MRT) Osteodensitometrie PRT-Wirbelsäule

 

    

 

Kontaktformular Diabetiker Lexikon Impressum

 

 

    Atomzeit

    Kalender

LEXIKON für unsere Patienten

A B C D E F G H IJ K L M N O P Q R S T UVW XYZ

Xerostomie
Trockenheit der Mundhöhle
Zelle
kleinste für sich lebens- und vermehrungsfähige Einheit des menschlichen Körpers; enthält einen Zellkern mit der Erbsubstanz und ist von einer Membranhülle umgeben
Zentraler Venenkatheter
Zugang über eine herznahe Vene, zum Einbringen von Medikamenten
Zervix
(=Cervix uteri) Gebärmutterhals
ZNS
Zentralnervensystem (Gehirn und Rückenmark).
Zyklotron
"Kreisbeschleuniger"; Anlage zur "Herstellung" energiereicher Strahlen.
Zyklus
Standardisiert ablaufende, mehrmals wiederholte Einheit einer Chemotherapie
Zyste
Gewebehohlraum, der von einer Bindegewebshülle umgeben und dessen Inneres mit Flüssigkeit gefüllt ist.
Zystektomie
Chirurgische Entfernung der Harnblase
Zystitis
Blasenentzündung; z.B. nach Strahlenbehandlung der Beckenregion
Zytogenetik
mikroskopische Untersuchung von Zahl und Aufbau der Chromosomen von Zellen aus Abstrichen, Blut oder Gewebeproben (Biopsien)
Zytokine
Zellhormone (z.B. Interleukine, Interferone), die der Kommunikation zwischen Zellen dienen und zum Beispiel Immunzellen aktivieren können
Zytologische Diagnostik
(=Zytodiagnostik) Mikroskopische Untersuchung von Zellen aus Abstrichen, Blut oder Gewebeproben (Biopsien) auf krankhafte Veränderungen
Zytostatika
in der Chemotherapie verwendete Medikamente, die das Wachstum von Krebszellen hemmen, aber auch normale Gewebe schädigen können
zytotoxisch
zellgiftig, zellschädigend